Vorbereitung auf die Erstkommunion

Die Schüler*innen der heurigen 3. Klasse haben im vergangenen Jahr mit der Vorbereitung auf die Erstkommunion begonnen, die dann durch den Lockdown abrupt unterbrochen wurde.



Heuer haben die Kleingruppen in St. Walburg wie auch in den anderen Pfarreien die Vorbereitung wieder unter den neuen Coronaauflagen aufgenommen, um die verschiedenen Themen auszuarbeiten. Am besten gefallen hat den meisten Kindern das Thema Brot. Es hat ihnen ein Gespür vermittelt für die Bedeutung des Brotes als Zeichen dafür, dass Jesus zu ihnen kommt, dass er seine Liebe mit ihnen teilt.

Zwischen Christi Himmelfahrt und Dreifaltigkeitssonntag dürfen die Kinder in unseren Pfarreien erstmal die hl. Kommunion empfangen und die Pfarrmitglieder sind eingeladen, die Erstkommunikanten im Gebet auf ihrem Weg in die Zukunft zu begleiten.