Mitnonder fein hobn


Unter dem Motto: Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir älter werden, sondern wir werden älter, weil wir aufhören zu spielen, veranstalteten wir am 9. November im Vereinssaal einen Spielnachmittag. Als Einstimmung gratulierten wir allen Novembergeborenen mit einem schönen Geburtstagslied und bei Tee und Gebäck setzten wir unsere gesellige Runde fort.


Sobald sich alle gestärkt hatten, durfte sich jeder einem Spiel widmen, das er gerne spielt. Drei Tische wurden mit „Watten“ besetzt, bei einem anderen Tisch wurde „Mensch ärgere dich nicht“ gespielt und die Übrigen spielten ein anderes Gesellschaftsspiel.

Die Zeit verging wie im Fluge und wir freuten uns über die gemeinsamen Stunden, die mit Spiel, Spass und Freude ausgefüllt waren.