„Von Gott umgeben – wie ein Fisch vom Wasser“



Wort-Gottes-Feier zum Schulbeginn


Am 5. September war es wieder soweit: die Schulen öffneten wieder ihre Tore. Nach den langen Sommerferien freuen sich die meisten Eltern und auch viele Kinder, dass es nun wieder los geht. Die Kinder treffen ihre Freunde wieder und alle sind gespannt, was das neue Schuljahr bringt.

Der 1. Schultag begann traditionsgemäß mit einem Gottesdienst. Die Schüler*innen zogen gemeinsam mit den Lehrpersonen in die Kirche ein, um sich – zusammen mit ihren Eltern - im neuen Schuljahr unter den Segen Gottes zu stellen.

In St. Nikolaus und St. Gertraud leitete die Religionslehrerin Gudrun die Wort-Gottes-Feier – heuer zum Thema: „Von Gott umgeben – wie ein Fisch vom Wasser“ Ein großes, einladendes Plakat stellte das Thema vor und lud zum Mitfeiern ein.

Eine Lehrperson trug eine Geschichte vor, die von einem Fisch erzählte, der das Wasser suchte; es brauchte Überzeugungsarbeit, bis er erkannte, dass er vom Wasser umgeben ist, obwohl er es nicht sehen konnte. Auch wir erkennen oft nicht, dass wir von Gott umgeben sind wie ein Fisch vom Wasser. Dieser Gedanke wurde im Psalm 139 noch vertieft.

In der Deutung ging die Religionslehrerin darauf ein, dass es wichtig ist, dass die Kinder nicht nur viel lernen, sondern auch, dass sie sich in der Schule wohlfühlen wie ein Fisch im Wasser. Das geht aber nicht ganz von alleine. Dazu braucht es Verständnis, Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme. Die Stärkeren können den Schwächeren helfen, so dass es bald keine Schwächeren mehr gibt und die Lauten können sich ein bisschen zurücknehmen, so dass auch die Stillen zu Wort kommen. So können sich alle wohlfühlen.

Gertrud und Waltraud haben die Lieder angestimmt und auf der Gitarre begleitet. Die Schüler*innen haben fleißig mitgesungen und zum Kyrie und zu den Fürbitten Texte vorgetragen.

Zum Schluss durften sich die Schüler*innen der 1. Klasse am Altar zu einem wunderschönen Segenslied und einen Zuspruch versammeln; mit einem Segensgebet wurden die Kinder und Eltern entlassen und starten nun ihren Weg ins neue Schuljahr – in dem sie sich hoffentlich wohlfühlen - begleitet von guten Gedanken und Segenswünschen.


Bild: Pixabay