Aktuelles

News

Alle aktuellen Neuigkeiten und Informationen über und rund um unsere Pfarrgemeinden in Ulten.

INNEHALTEN

Innehalten

Zum Jahresthema Innehalten gibt es Impulse und Angebote in unseren Pfarreien. MEHR ERFAHREN

Unsere Platzhalter in der Pfarrkirche von St. Nikolaus wurden mit besinnlichen Zitaten ersetzt und laden auch außerhalb der Gottesdienste zum Innehalten ein.

Totengedenken

"In meines Vaters Haus gibt es viele Wohnungen."

Neueröffnung Gasthaus Mesner

Am 8. Juli wurde das Gasthaus Mesner unter den neuen Pächtern Gunter und Vicky Holzner vom Waltershof – nach einer Renovierungsphase - neu eröffnet. 

Wir freuen uns, dass wir wieder ein gut funktionierendes Gasthaus im Dorf haben und wünschen den neuen Pächtern viel Glück. 

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag von 7.30 -23.00 Uhr

Begegnung auf dem Weg zur Krippe

 

Die Wort-Gottes-Feier zu Beginn der Adventszeit stand unter dem Thema: „Begegnung auf dem Weg zur Krippe“, mitgestaltet von den Kath. Frauen.

Im heurigen Jahr ist uns bewusst geworden, wie wichtig Begegnungen und Kontakte für uns sind; sie sind Lichter auf unserem Lebensweg, auf unserem Weg zur Krippe. Eine Frauengruppe hat daher einen Weg zur Krippe gelegt. In der ersten Adventswoche begegnen wir auf diesem Weg mehreren Heiligen, die sich aufgemacht haben, um vielen zum Licht zu werden: dem Apostel Andreas, einem Wegbegleiter Jesu, dem hl. Franz Xaver, einem bedeutenden Missionar und der hl. Barbara, einer mutigen jungen Märtyrerin.

Der Heiligen Barbara, die im 3. Jh. In der Türkei lebte, bot sich keine Möglichkeit, hinauszugehen in die Welt, um anderen Menschen zu begegnen. Ihr Vater, ein reicher Kaufmann, sperrte sie der Legende nach während seiner Abwesenheit in einen Turm, um sie zu schützen. Als sie sich jedoch weigerte, ihren christlichen Glauben aufzugeben, ließ er sie gefangen nehmen und vor Gericht stellen. Die Legende erzählt, dass sich auf dem Weg in die Gefangenschaft ein Kirschzweig in Barbaras Kleid verfing. Sie nahm ihn mit und teilte mit ihm ihr Trinkwasser. An ihrem Todestag begann der Zweig zu blühen. Der Brauch, am Barbaratag Kirschzweige in eine Vase zu stellen, erinnert uns heute noch an das Glaubenszeugnis dieser mutigen, tapferen Frau.

Die Frauengruppe hat die Kirschzweige in Verbindung gebracht mit verschiedenen Lebenssituationen und sie hat den Turm, der für unsere Begrenzungen und Ängste steht, mit Zweigen gefüllt. Diese kahlen Zweige, die zu Weihnachten zu neuem Leben erwachen, sind ein Zeichen der Hoffnung: Gott wird Mensch - ein Wunder, das alle Erwartungen übersteigt.

Inhalt überarbeitet aus „Das Netz“ S.17/18 Ausgabe 2 2020/21

Ab September 2020 wird Siegfried Pfitscher Pfarrseelsorger und somit gesetzlicher Vertreter für die Pfarreien St. Walburg, St. Nikolaus, St. Gertraud sein. Er bleibt Pfarrer von Laurein und Proveis, wo er auch weiterhin wohnen wird. Franz Kollmann wird als Seelsorger in allen drei Pfarreien der Gemeinde Ulten tätig sein.

​Die Eucharistiefeiern werden von Pfarrer Siegfried Pfitscher und Pfarrer Franz Kollmann geleitet. Einmal im Monat wird am Sonntag eine Wort-Gottes-Feier (WGF) stattfinden. Damit nicht in jeder Pfarrei eigens eine Vorbereitung gemacht werden muss, wird die Leiterin oder der Leiter dieser WGF in 2 Pfarreien vorstehen.

Grundausbildung

Die Brixner Theologische Kurse sind insgesamt auf drei Jahre ausgelegt. Das erste Jahr ist als ein in sich geschlossener Grundkurs konzipiert; so dass eine Teilnahme allein an diesem Kurs sich auch als sinnvoll erweisen kann.

Termine 2020/21

GRUNDKURS

17.10.2020

31.10.2020

14.11.2020

12.12.2020

09.01.2021

06.03.2021

20.03.2021

24.04.2021

15.05.2021

29.05.2021

06.02.2021

Studienwoche 21.-25.06.2021

Weitere Infos und Anmeldung:

Dekanat der Phil.-Theol. Hochschule

Seminarplatz 4, I-39042 BRIXEN

Tel.0472 271121

paola.cecarini@pthsta.it

www.hochschulebrixen.it

Der Grundkurs enthält –neben anderen Themenbereichen –die Grundmodule des neuen Diözesanen Bildungsweges (DBW )und wird für die kirchliche Mitarbeit in den Pfarreien der Diözese Bozen-Brixen als Bildungsgrundlage - auch für weiterführende Ausbildungen - angerechnet.

PFARREIEN ULTEN - ST. GERTRAUD, ST. NIKOLAUS UND ST. WALBURG