Aktuelles

News

Alle aktuellen Neuigkeiten und Informationen über und rund um unsere Pfarrgemeinden in Ulten.

ERNTEDANK

Die Ultner Pfarreien feiern am Sonntag, 11. Oktober Erntedank.

Für was ich dankbar bin:

Gott, ich danke dir für die Berge, die uns erfreuen, wenn wir sie besteigen,

die uns Schutz geben vor Wirbelstürmen und die schon vor Jahrtausenden entstanden sind.

Gott, ich danke dir für meine Familie, die mich gern hat, die mich beschützt und tröstet,

wann immer ich es brauche.“             Alex St., 5. Klasse St. Nikolaus

Einstand von Pfarrseelsorger Siegfried Pfitscher

Ein neuer Weg beginnt

Am 13. September wurde der neue Pfarrseelsorger für die Pfarreien Ulten, Siegfried Pfitscher in der Pfarrkirche von St. Walburg herzlich willkommen geheißen. Nachdem P. Peter Unterhofer von seinem Dienst als Pfarradministrator der Pfarreien St. Nikolaus und St. Gertraud entpflichtet wurde und auch der 80jährige Pfarrer von St. Walburg Franz Kollmann im August 2020  seine Aufgabe als Pfarrer abgab, übernimmt nun Pfarrseelsorger Siegfried Pfitscher zusammen mit den jeweiligen Pastoralteams in gemeinsamer Verantwortung die Leitung der jeweiligen Pfarreien.

 

Die Pfarrverantwortlichen von St. Walburg, St. Nikolaus und St. Gertraud begrüßten den neuen Pfarrseelsorger im Geiste ihres jeweiligen Pfarrpatrons.

Im Anschluss beauftragte der Pfarrseelsorger das neue Pastoralteam von St. Walburg, das ihm – zusammen mit den Teams der anderen Pfarreien – für die Bewältigung der vielen Aufgaben zur Seite steht.

Dekan Pater Peter Unterhofer führte Pfarrer Pfitscher feierlich in sein Amt ein und übergab ihm das Lektionar mit dem Auftrag zu verkünden, zu unterweisen und zu mahnen. Pfarrer Pfitscher dankte und meinte scherzhaft, dass er an der Schwelle zum Seniorenalter seine Kräfte nun auf fünf Pfarreien aufteilen müsse und dass er seine Kraft umso mehr aus Gebet und Besinnung schöpfen wolle.

Die Bürgermeisterin Beatrix Mairhofer hieß den neuen Pfarrseelsorger herzlich willkommen und drückte die gespannte Erwartung auf die neuen Impulse aus. Sie dankte auch dem bisherigen Pfarrer Franz Kollmann für seinen langjährigen Dienst und seine Bereitschaft, sich weiterhin als Seelsorger in den Dienst der Pfarreien zu stellen. Weiters betonte sie die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen politischer Gemeinde und Pfarrgemeinde, für die sie sich immer eingesetzt hat.

Die Musikkapelle von St. Walburg trug zur feierlichen Gestaltung des Einstandes bei; beim anschließenden Umtrunk erhielten die Gläubigen die Gelegenheit, Kontakt zu ihrem neuen Pfarrseelsorger aufzunehmen.

Ab September 2020 wird Siegfried Pfitscher Pfarrseelsorger und somit gesetzlicher Vertreter für die Pfarreien St. Walburg, St. Nikolaus, St. Gertraud sein. Er bleibt Pfarrer von Laurein und Proveis, wo er auch weiterhin wohnen wird. Franz Kollmann wird als Seelsorger in allen drei Pfarreien der Gemeinde Ulten tätig sein.

​Die Eucharistiefeiern werden von Pfarrer Siegfried Pfitscher und Pfarrer Franz Kollmann geleitet. Einmal im Monat wird am Sonntag eine Wort-Gottes-Feier (WGF) stattfinden. Damit nicht in jeder Pfarrei eigens eine Vorbereitung gemacht werden muss, wird die Leiterin oder der Leiter dieser WGF in 2 Pfarreien vorstehen.

Grundausbildung

Die Brixner Theologische Kurse sind insgesamt auf drei Jahre ausgelegt. Das erste Jahr ist als ein in sich geschlossener Grundkurs konzipiert; so dass eine Teilnahme allein an diesem Kurs sich auch als sinnvoll erweisen kann.

Termine 2020/21

GRUNDKURS

17.10.2020

31.10.2020

14.11.2020

12.12.2020

09.01.2021

06.03.2021

20.03.2021

24.04.2021

15.05.2021

29.05.2021

06.02.2021

Studienwoche 21.-25.06.2021

Weitere Infos und Anmeldung:

Dekanat der Phil.-Theol. Hochschule

Seminarplatz 4, I-39042 BRIXEN

Tel.0472 271121

paola.cecarini@pthsta.it

www.hochschulebrixen.it

Der Grundkurs enthält –neben anderen Themenbereichen –die Grundmodule des neuen Diözesanen Bildungsweges (DBW )und wird für die kirchliche Mitarbeit in den Pfarreien der Diözese Bozen-Brixen als Bildungsgrundlage - auch für weiterführende Ausbildungen - angerechnet.

Neueröffnung Gasthaus Mesner

Am 8. Juli wurde das Gasthaus Mesner unter den neuen Pächtern Gunter und Vicky Holzner vom Waltershof – nach einer Renovierungsphase - neu eröffnet. 

Wir freuen uns, dass wir wieder ein gut funktionierendes Gasthaus im Dorf haben und wünschen den neuen Pächtern viel Glück. 

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag von 7.30 -23.00 Uhr

PFARREIEN ULTEN - ST. GERTRAUD, ST. NIKOLAUS UND ST. WALBURG