Singen und beten für den Frieden



Auch wir möchten ein Zeichen setzen, dass wir in Gedanken bei den Menschen sind, die diesen Krieg unmittelbar erleben und in diesen Tagen unvorstellbares Leid erfahren.

Wir versammeln uns in der Kirche von Kuppelwies, um gemeinsam zu beten und zu singen. Einige Kinder haben Plakate mit Friedensbotschaften gestaltet. Die Gebete, Fürbitten und die Geschichte vom kleinen Frieden werden von Kindern und Erwachsenen gemeinsam vorgetragen. Es ist uns ein Anliegen, die Kinder bewusst mit einzubinden, da auch sie sich viele Gedanken zur aktuellen Situation machen. Marlene Basso schafft mit wunderschönen Gitarrenklängen und ihrer einfühlsamen Stimme eine meditative Atmosphäre.


Ich bin das kleine FRIEDEN

und bin gerne mit meinen Freunden,

dem Vertrauen,

der Vergebung,

dem Glauben,

der Dankbarkeit,

der Hoffnung

und dem Mut

unterwegs.



Auch in St. Nikolaus fand eine Andacht für den Frieden statt.